Warum eine Rassekatze??

Ich glaube da müssen Sie einfach nur "Buffys Tagebuch" lesen. Das ist Abschreckung genug. LEIDER!! Ich finde, wenn man nicht so viel Geld aufbringen möchte oder kann um sich eine Katze aus einer seriösen Zucht zu holen, dann sollte man sich um eine Katze aus dem Tierheim, Maine Coon Hilfe usw. bereichern und nicht, weil es gerade so günstig ist für 350 € bei dem nächst besten zuzuschlagen.

 

Anschaffng einer Katze

Bevor Sie eine Katze zu sich holen, machen Sie sich BITTE ernsthaft Gedanken darüber, ob Sie wirklich die Zeit aufbringen wollen und auch können um all die Fürsorge und Liebe die Ihr neuer Mitbewohner benötigt auch geben können. Auch darüber das Ihr Vierbeiner NICHT ALLEINE sein möchte und darüber, dass evtl. die Tierarztkosten ganz, ganz schnell in die Höhe schießen können. Wenn Sie dazu nicht bereit sind, macht es keinen Sinn eine Mietze zu sich zu nehmen. Außerdem geben wir keine Katzen in Einzelhaft!!! Sie möchten garantiert auch nicht alleine unter Katzen leben wollen.

Für die artgerechte Haltung gibt es hierzu sehr interessanten Links:


Abgabe unserer Kitten:

Wir geben unsere Kitten...

  • frühestens ab der 16. Woche ab
  • sind zweifach gegen Katzenschnupfen sowie gegen  Katzenseuche geimpft
  • sind mehrfach entwurmt
  • nehmen bei Auszug ihr gewohntes Futter und auch ihre Schlafdecke mit. Damit hoffentlich der Umzug etwas leichter fällt.
  • werden zur Registerierung bei Tasso e.V. gechipt
  • UND unsere Katzen werden in keine Alleinhaltung vermittelt!!

 

Zum Thema Frühkastration

Die besten Argumente warum die Kastration noch nicht erfolgte:

  • mein Tierarzt sagte, sie müsste bei der Kastration 9 Monate alt sein
  • ich habe gerade kein Geld gehabt
  • ich bekomme gerade keinen Urlaub und ich mag doch meinem Vierbeiner beistehen bei der Kastration
  • Oma sagte... einmal muss eine Katze Junge bekommen haben
  • meine Kinder sollten einmal das Wunder der Katzenbabies erlebt haben
  • usw., usw., usw

 

Ich Könnte hier etliche Argumente auflisten, nur sind die alle schlichtweg falsch oder einfach nur schlecht. Wenn bei uns "Menschen" Kinder, Kinder bekommen, regt sich jeder auf. Bei Katzen soll das völlig "normal" sein??!!! Und dann kommt das große Wunder, dass etwas schief gelaufen ist. Die Mutterkatze einen Not-Kaiserschnitt benötigt hat aus div. Gründen und dann steht man da, bekommt große Augen wegen der Rechnung und weiß nicht wie man es zahlen soll. Abgesehen davon stand das Leben ihrer geliebten Katze auf der Kippe....Glauben Sie mir, ich weiß von was ich rede. Meine heiß geliebte Fire Fly hatte sowas leider erleben müssen. Ich hätte sie dadruch fast verloren. Hatte kein Kitten was lebte und eine Rechnung von 2.500 €. Ich glaube das ist Argument genug. Abgesehen davon, gibt es von diesem Beispiel, etliche gesundheitliche Argumente ohne das Kitten geplant sind, warum eine Frühkastration gemacht werden sollte. Leider sind allerdings die Argumente bzgl. der Gesundheit der Katze nicht Grund genug. Es muss immer erst was passieren...

Mehr Infos erhalten Sie hier:

http://cat-care.de/fruehkastration.pdf